Lieblingsinsel.net
STARTSEITE     WANDERUNGEN     RADTOUREN     TRAUMSTRÄNDE     TAPAS & MEHR     SEHENSWERTES     SERVICE     ÜBER UNS                 Suche
Lieblingsinsel > Wanderungen > An der Steilküste zu den schönsten Buchen

Wandern an der Steilküste zu den schönsten Buchten Mallorcas

Wunderschöne Wanderung zu den Traumbuchten Caló des Moro, Caló des Mariners und Cala Marmols

09. Juni 2022

Atemberaubend - Caló des Moro
Atemberaubender Blick auf die Traumbucht Caló des Moro

Unsere heutige Wandertour führt uns über die Steilküste im Südosten der Insel zu drei fantastischen Traumbuchten vorbei, die man nur zu Fuß oder über das Wasser erreichen kann. Ausgangspunkt ist der Ort Cala Llombards, den man gut mit dem Auto erreicht. Einzig die Parkplatzsuche gestaltet sich in der Hauptsaison etwas schwierig. Wir haben die Wanderung Anfang Juni unternommen – und selbst zu diesem Zeitpunkt waren die Straßen in Cala Llombards mächtig überfüllt. Der Grund hierfür ist die Caló des Moro – eine kleine Bucht, traumhaft schön, umrahmt vom türkisblauen Meer mit absolutem Karibikflair.

Caló des Moro - 100% Karibik-Feeling

Da wir leider erst ziemlich weit im Zentrum von Cala Llombards einen Parkplatz fanden, mussten wir zunächst knapp 2 km laufen, bis wir an der Steilküste mit Blick auf die Caló des Moro angekommen sind. Wenn man dort oben steht und nach unten schaut, möchte man man am liebsten schon jetzt 1.000 Fotos knippsen. Durch die Pinienbäume schimmert das hell-türkisblaue Meer und man meint, man befindet sich inmitten der Karibik.

Blick durch die Pinien auf die Caló des MoroTraumbucht Caló des Moro
Blick durch die Pinien auf die Caló des Moro Traumbucht Caló des Moro

Der Weg zur Caló des Moro führt durch schmale Naturpfade entlang. Es wird hier immer wieder darauf hingewiesen, keinen Müll zurückzulassen und die Wege nicht zu verlassen, da das ca. 40.000 m² große Areal rundherum mühevoll überwiegend mit heimischen Pflanzen angelegt wurde und privat gepflegt wird.

Oben auf dem Plateau befindet sich ein kleiner "Kiosk"-Wagen. Hier bekommt man diverse Dosen-Kaltgetränke. Außerdem befindet sich dort auch eine Spendenbox für die Stiftung „Fundació Amics d´Es Caló des Moro“ zum Erhalt dieser einmaligen Naturlandschaft.

Für den Abstieg zum Strand hinunter in die Bucht muss man ein wenig „klettern“ – aber es lohnt sicht. Weißer feiner Sandstrand und kristallklares Wasser laden zum Baden und Verweilen ein.

Weiter geht's zur Caló des Mariners / Cala S'Almunia

Wir folgen dem Naturpfad für ca. 300 m und gelangen direkt zur nächsten Naturbucht - der Caló des Mariners / Cala S'Almunia. Auch hier ist das Wasser kristallklar und einfach nur traumhaft schön. Einige Urlauber tummeln sich hier und genießen die Sonne in der kleinen felsigen Steinbucht.

Naturpfad in traumhafter LandschaftCaló des Mariners
Naturpfad zur Caló des Mariners / Cala S'Almunia Felsige Bucht Caló S'Almunia

Wir entscheiden uns hier eine kurze Pause zu machen und genießen den fantastischen Blick auf die kleine Bucht und die prachtvolle Natur um uns herum.

Felsenwanderung weiter zur Cala Màrmols

Ab jetzt führt uns der weitere Wanderweg an der Steilküste entlang auf ca. 5 Kilometer bis zur idyllisch abseits vom Tourismus gelegenen Cala Màrmols. Der Wanderpfad oben auf dem Felsenplateau ist wirklich wunderschön. Man hat von hier aus eine fantastische Weitsicht über das Meer und die Südküste der Insel.

Felsenplateau mit Traumhaftem BlickSteilküste zur Cala Marmols
Traumhafter Blick auf dem Weg zur Cala Màrmols Felsenwanderung an der Steilküste

Auf dem Weg begegnen uns nur ganz wenige andere Wanderer – man ist hier wirklich fast alleine unterwegs. Immer wieder bleiben wir zwischendurch stehen und genießen die Ruhe und die Idylle.

Am Ziel - Abstieg hinunter zum Sandstrand

Nach gut 2,5 Stunden sind wir am Ziel angekommen. Vom Felsenplateau erblicken wir unterhalb von uns den weißen Sandstrand und die Traumbucht Cala Màrmols – einfach nur beeindruckend. Hinunter in die Bucht müssen wir jetzt noch einen recht steilern Abstieg bewältigen. Am Strand angekommen breiten wir unser Handtuch aus und genießen die Sonne und das Meer.

Cala MàrmolsNaturbuch Cala Màrmols
Blick auf die Cala Màrmols Nur zu Wasser oder zu Fuß erreichbar

Der Rückweg

Der Rückweg entspricht 1:1 dem Hinweg. Dadurch dass wir den Weg jetzt schon kennen, haben wir für den Rückweg nur knapp 1,5 Stunden benötigt.

Wissenswertes

Es gibt nur in der Hauptsaison einen kleinen Getränkewagen an der Caló des Moro. Man sollte also genügend Proviant in den Rucksack packen – und natürlich auch ein Handtuch für den Strand. Desweiteren empfehlen wir festes Schuhwerk.

Wandertour

mittelschwer
↔ 14,8 km     🕓 4:30h     ▲ 290 Hm     🔆 Oktober-April     🍴 keine     📍 GPX-Datei

Fazit

Eine Wanderung, die sich 100% lohnt. Eine solche Ruhe und Idylle findet man nicht allzu oft auf der Insel!
Mit Kindern ist die Wegstrecke evtl. etwas zu weit.

Startpunkt

Cala Llombards — GEO Koordinaten [39.3173, 3.1347] Bereitgestellt durch OpenStreetMap

Impressionen unserer Wanderung

Herrliche Naturlandschaft
Naturlandschaft Caló des Moro
Naturpfad an der Caló des Moro
Blick auf die Finca der Besitzer
Felsenhöhle
Wow - rießige Felsenhöhle
 
Felsenlandschaft
Traumhafte Felsenlandschaft
Prächtige Steinmauer
Wir haben viel Spaß ;-)
Atemberaubend
Blick auf das Meer
 
Atemberaubend
Atemberaubender Blick auf das Meer"
Türkisblaues Meer
Türkisblaues Meer
Naturstrand
Naturstrand Cala Màrmols

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den ersten Kommentar zu dieser Wanderung.

Dein Name *

Deine E-Mail Adresse *

Kommentar *

* Pflichtfelder, wobei die E-Mail Adresse in keinem Fall veröffentlicht wird